Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Kontakt 02941/ 67-0
DE

Events

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. 

Eventteaser v1

Eventlist v4

15 Aug 2023
18:00–19:30
20 Nov 2023
18:00–19:30
28 Nov 2023
18:00–19:00
12 Jan 2024
09:30–11:30
09 Feb 2024
09:30–11:30
07 Mär 2024
15:00
08 Mär 2024
09:30–11:30
19 Mär 2024
18:00
12 Apr 2024
09:30–11:30
10 Mai 2024
09:30–11:30
04 Jun 2024
18:00
06 Jun 2024
14:30
14 Jun 2024
09:30–11:30
02 Jul 2024
18:00
12 Jul 2024
09:30–11:30
09 Aug 2024
09:30–11:30
29 Aug 2024
14:30
13 Sep 2024
09:30–11:30
11 Okt 2024
09:30–11:30
24 Okt 2024
14:30
08 Nov 2024
09:30–11:30
05 Dez 2024
14:30
13 Dez 2024
09:30–11:30
10 Jan 2025
09:30–11:30

Eventlist v3

09 Aug 2023
15 Aug 2023

23 Aug 2023
07 Nov 2023
20 Nov 2023

23 Nov 2023
28 Nov 2023

28 Nov 2023
04 Dez 2023
05 Dez 2023
12 Jan 2024

30 Jan 2024
05 Feb 2024
06 Feb 2024
09 Feb 2024

20 Feb 2024
03 Mär 2024
07 Mär 2024

08 Mär 2024

12 Mär 2024
19 Mär 2024

09 Apr 2024
10 Apr 2024
12 Apr 2024

16 Apr 2024
17 Apr 2024
23 Apr 2024
06 Mai 2024
10 Mai 2024

28 Mai 2024
04 Jun 2024

06 Jun 2024

14 Jun 2024

23 Jun 2024
02 Jul 2024

09 Jul 2024
12 Jul 2024

16 Jul 2024
09 Aug 2024

20 Aug 2024
29 Aug 2024

03 Sep 2024
13 Sep 2024

08 Okt 2024
09 Okt 2024
11 Okt 2024

24 Okt 2024

29 Okt 2024
08 Nov 2024

05 Dez 2024

10 Dez 2024
13 Dez 2024

10 Jan 2025

Eventlist v2

16 Jul 2024
09 Aug 2024

20 Aug 2024
29 Aug 2024

03 Sep 2024
13 Sep 2024

08 Okt 2024

Eventlist v1

Mittwoch, 09.08.2023

Notfalltraining am Säugling und Kleinkind - ELTERNSCHULE

HILFE! Mein Kind hat… sich verschluckt...sich das Knie aufgeschürft…ist vom Klettergerüst gestürzt und auf den Kopf gefallen…ist bewusstlos.

Kindernotfälle passieren plötzlich und treffen die Familie unvorbereitet.

Es geht aber auch anders: Eltern, Großeltern, Babysitter, Erzieher*innen können sich auf die häufigsten Notfälle vorbereiten. Wer gut vorbereitet ist, bleibt auch im Notfall ruhig und kann gezielter helfen. Mit unserem Praxis-Kurs Notfalltraining am Säugling und Kleinkind lernen Sie das richtige Handeln im Notfall. Wir greifen Ihre Fragen auf und vermitteln anhand zahlreicher Beispiele aus dem Alltag Basiswissen im Bereich der Kindernotfälle. Im Anschluss an die Theorie wird das richtige Handeln an Trainingspuppen geübt.

Im Rahmen unserer Elternschule bieten wir das Notfalltraining in Kooperation mit ZNT-NRW (Zertifiziertes Notfalltraining) und BARMER an.

Termin: Mittwoch, 9.08.2023, 18:00 – 21:00 Uhr
Ort: Veranstaltungsraum im EVK Lippstadt

Teilnahmegebühr: 25 € pro Person

Infos und Anmeldung: info@znt-nrw.de

Begrenzte Teilnehmerzahl. Teilnehmer erhalten im Nachgang zur Veranstaltung verschiedene Handouts.

Eine Teilnahmebestätigung kann ausgestellt werden.

Dienstag, 15.08.2023

Kranke Schilddrüse - Was tun?- VORTRAG

Bei jedem dritten Erwachsenen kommt es im Laufe des Lebens zu einer krankhaften Veränderung der Schilddrüse, aber auch Kinder können betroffen sein. Erkrankungen der Schilddrüse gehören damit zu den häufigsten Stoffwechselerkrankungen. Die Schilddrüse produziert Hormone, die für den reibungslosen Ablauf unserer Körperfunktionen von Bedeutung sind. Plötzliches Herzrasen, Nervosität, starkes Schwitzen, Schwindel – all das können Symptome für eine Funktionsstörung der Schilddrüse sein.

Udo Dolkemeyer, internistischer Oberarzt, beleuchtet in seinem Vortrag die Funktionen der Schilddrüse, verschiedene Krankheitsbilder, Diagnostik und internistische Therapiemöglichkeiten. Wann ist eine Schilddrüsenoperation angezeigt? Welche Operationsverfahren kommen wann zum Einsatz? Diese Fragen greift der chirurgische Oberarzt Sönke Scheunemann im zweiten Vortrag der Veranstaltung auf. Im Anschluss  an die Vorträge nehmen beide Referenten gerne die Fragen der Teilnehmer auf.

Die Teilnahme an der kostenfreien Veranstaltung ist ohne Anmeldung möglich.

Datum: Dienstag, 15.08.2023, 18:00 Uhr

Ort: Veranstaltungsraum im EVK

Mittwoch, 23.08.2023

Trageberatung-Infoveranstaltung - ELTERNSCHULE

Sie möchten Ihr Baby tragen, aber Ihnen fehlen Informationen?

Bei dieser Veranstaltung erhalten Sie einen kleinen Einblick zu Tragehilfen und Tragetechniken und können sich diese anschauen und ausprobieren.

Termine 2023:

Mittwoch, 08.03.2023
Dienstag, 23.05.2023
Mittwoch, 23.08.2023
Donnerstag, 23.11.2023

Uhrzeit: 15:30 bis 16:30 Uhr

Ort: Familienzentrum Maria Frieden, Friedenstr. 2c, 59558 Lippstadt

Referentin: Anna Odenthal, Trageberaterin, Erzieherin, zertifizierte Kleinkindpädagogin

Info und Anmeldung: Telefon: 02 941 | 80 43 0

Dienstag, 24.10.2023

Spezialkurs im Strahlenschutz zum Erwerb der Fachkunde Interventionsradiologie

Im Oktober findet im EVK ein Inhouse-Kursangebot zum Erwerb  der Fachkunde Interventionsradiologie statt.
Externe Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind herzlich willkommen.

Die Kursgebühr beträgt 230 Euro (externe Teilnehmende)


Der Kurs gliedert sich auf in 50 % selbständiger Online-Bearbeitung über Moodle und 50 % in einem Webseminar am Dienstag, 24.10.2023 von 17:00 bis 21:00 Uhr über Zoom.

Ergänzende Infos finden Sie im Anmeldeformular.

Anmeldeschluss ist der 4. 10.2023

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Susanne Musga, Öffentlichkeitsarbeit, Tel.: 02941 67-1260

 

Downloads Anmeldeformulare
Anmeldeformular für Mitarbeitende
Anmeldeformular für externe Teilnehmende

Dienstag, 07.11.2023

Restless-Legs-Syndrom - Vortrag

Wenn die Beine nicht zur Ruhe kommen...

Wer ständig unter Missempfindungen wie Brennen, Kribbeln und Schmerzen in den Beinen leidet, der kommt nicht zur Ruhe. Dahinter kann sich das sogenannte Restless-Legs-Syndrom (RLS) verbergen. Die "unruhigen Beine" machen sich besonders in Ruhesituationen bemerkbar.

Vom Restless Legs Syndrom Betroffene sind im wahrsten Sinne des Wortes „rastlos“ (engl. restless). Es fällt ihnen schwer längere Zeit ruhig zu sitzen oder zu stehen und in der Nacht finden sie keinen erholsamen Schlaf. Schätzungsweise fünf bis zehn Prozent der Deutschen leiden unter der Erkrankung des Nervensystems.

Privatdozent Dr. Ingo Meister, Chefarzt der Klinik für Neurologie und des Schlaganfallzentrums im Evangelischen Krankenhaus informiert in seinem Vortrag über Ursachen, Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten bei Restless Legs.

Termin: Dienstag, 7.11.2023 um 18 Uhr

Ort: Veranstaltungsraum im EVK

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Samstag, 18.11.2023

Aktualisierung im Strahlenschutz - Refresherkurs

Röntgendiagnostik, Nuklearmedizin, Strahlentherapie

Im November findet im EVK ein Inhouse-Kursangebot zur Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz statt.
Externe Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind herzlich willkommen.

Die Veranstaltung kann als Kombikurs zur Aktualisierung beider Fachkunden nach StrSchV gebucht werden.

Part Nuklearmedizin als Online-Kurs

Teilnehmende erhalten den Zugang 8 Tage vor der Veranstaltung am 18.11.2023. Die Kursinhalte können bequem von zuhause absolviert werden - auch mit Unterbrechungen. Die Bearbeitung muss einen Tag vor dem Part Röntgendiagnostik abgeschlossen sein.

Part Röntgendiagnostik in Präsenz

Termin: Samstag, 18.11.2023
Uhrzeit: 9:00 bis 16:45 Uhr
Ort: EVK Lippstadt, Veranstaltungsraum UG

Anmeldung und ergänzende Infos: Bitte nutzen Sie das für Sie passende Anmeldeformular auf dieser Seite.

Anmeldeschluss ist der 2.11.2023.

Downloads Anmeldeformulare
Anmeldeformular für Mitarbeiter des EVK
Anmeldeformular für Mitarbeiter des Praxis für Radiologie
Anmeldeformular für externe Teilnehmer

Montag, 20.11.2023

Neurologische Entwicklung Ihres Kindes

Säugling und Kleinkind - KINDERGESUNDHEIT ONLINE

Referentinnen:
Dr. Hildegunde Kaiser, Oberärztin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin und Fachärztin für Neuropädiatrie
Marion Jürgensmeier, Diplom Heilpädagogin und Kinderkrankenschwester

Termin: Montag, 20.11.2023 von 18:00 - 19:30 Uhr

Entwickelt sich mein Kind altersgerecht? Was sollte es bereits können? Diese Fragen beschäftigen viele Eltern.

Bei dem Vortragsabend geben die Referentinnen eine Übersicht zur normalen Entwicklung von Säuglingen und Kleinkindern. Sie zeigen wichtige Meilen- und Grenzsteine auf und erläutern, wie mögliche Entwicklungsauffälligkeiten erkannt werden können. Darüber hinaus stellen beide Fachfrauen die Arbeit der Neuropädiatrischen Ambulanz der Kinderklinik vor und erläutern anhand von Beispielen die Angebote der Entwicklungstestung.

Die Teilnahme an der kostenlosen Online-Veranstaltung ist nur nach vorherige Anmeldung möglich.

Anmeldung unter: oeffentlichkeitsarbeit@ev-krankenhaus.de

Donnerstag, 23.11.2023

Trageberatung-Infoveranstaltung - ELTERNSCHULE

Sie möchten Ihr Baby tragen, aber Ihnen fehlen Informationen?

Bei dieser Veranstaltung erhalten Sie einen kleinen Einblick zu Tragehilfen und Tragetechniken und können sich diese anschauen und ausprobieren.

Termine 2023:
Mittwoch, 08.03.2023
Dienstag, 23.05.2023
Mittwoch, 23.08.2023
Donnerstag, 23.11.2023

Uhrzeit: 15:30 bis 16:30 Uhr

Ort: Familienzentrum Maria Frieden, Friedenstr. 2c, 59558 Lippstadt

Referentin: Anna Odenthal, Trageberaterin, Erzieherin, zertifizierte Kleinkindpädagogin

Info und Anmeldung: Telefon: 02 941 | 80 43 0

Dienstag, 28.11.2023

Informationsabend für werdende Eltern

ONLINE-VIDEOMEETING

Wir laden Sie herzlich zu unserem Informationsabend des Evangelischen Krankenhauses zum Thema „Geburt“ ein. Aktuell bieten wir unseren Informationsabend für werdende Eltern als Videokonferenzschaltung an.

Wir nehmen uns wie gewohnt die Zeit, werdenden Mamas und Papas einen umfassenden Eindruck von einer Entbindung im EVK Lippstadt zu vermitteln und Fragen zu beantworten.

Babys warten nicht. Gebären lässt sich nicht aufschieben. Werdende Eltern haben viele Fragen. Das gilt immer.

Aber gerade in der aktuellen Situation haben viele Eltern ergänzende Fragen zum Ablauf der Entbindung. „Uns ist es wichtig, die werden Eltern umfassend zu informieren und ihnen Sicherheit für das bevorstehende Erlebnis zu geben“, so Prof. Dr. med. Joachim Volz, Chefarzt des Zentrums für Frauenheilkunde des EVK. In dem Online-Angebot stellen Prof. Volz und die leitende Hebamme, Inka Krohn, die jeweiligen Schwerpunkte ihrer Arbeit vor und beantworten Fragen rund um die Geburt und das Wochenbett. Wunsch aller Akteure ist es, auch unter den gegebenen Bedingungen, die Veranstaltung möglichst interaktiv zu gestalten.

Werdende Eltern können via PC, Tablet oder Smartphone teilnehmen. Wir bitten um Anmeldung unter oeffentlichkeitsarbeit@ev-krankenhaus.de

Die Teilnehmer erhalten dann per Email einen Link, um sich um 18 Uhr in die Videokonferenz einzuwählen. An die oben genannte Adresse können vorab auch Fragen geschickt werden, die das Referententeam im Rahmen der Konferenzschaltung oder individuell beantworten wird.

Unsere Infoabende 2023:
Dienstag, 07. Februar um 18 Uhr
Dienstag, 02. Mai um 18 Uhr
Dienstag, 22. August um 18 Uhr
Dienstag, 28. November um 18 Uhr

Babys Ernährung - Vom Stillen an den Familientisch

ELTERNSCHULE-ONLINE-MEETING

Frühestens mit Beginn des 5. Monats ist es Zeit für die ersten Löffel Brei.

Wann ist der richtige Zeitpunkt? Brei selbst kochen? Worauf sollten Sie bei Fertigbrei achten?
Wir greifen Ihre Fragen auf, geben Tipps und Orientierung für den neuen Alltag mit Kind.

Termine 2023:
Dienstag, 07.02.2023, 09.05.2023, 29.08.2023, 28.11.2023

Uhrzeit: 18:30 - 20:00 Uhr

Hebamme: Janine Schulte

Kosten: übernimmt die BARMER Krankenkasse

Info und Anmeldung:
BARMER Geschäftsstelle Lippstadt
Telefon: 0151 18234650 oder
E-Mail: hannelore.biermann@barmer.de

Montag, 04.12.2023

Notfalltraining am Säugling und Kleinkind - ELTERNSCHULE

HILFE! Mein Kind hat… sich verschluckt... sich das Knie aufgeschürft… ist vom Klettergerüst gestürzt und auf den Kopf gefallen… ist bewusstlos.

Kindernotfälle passieren plötzlich und treffen die Familie unvorbereitet.

Es geht aber auch anders: Eltern, Großeltern, Babysitter, Erzieher*innen können sich auf die häufigsten Notfälle vorbereiten. Wer gut vorbereitet ist, bleibt auch im Notfall ruhig und kann gezielter helfen. Mit unserem Praxis-Kurs Notfalltraining am Säugling und Kleinkind lernen Sie das richtige Handeln im Notfall. Wir greifen Ihre Fragen auf und vermitteln anhand zahlreicher Beispiele aus dem Alltag Basiswissen im Bereich der Kindernotfälle. Im Anschluss an die Theorie wird das richtige Handeln an Trainingspuppen geübt.

Im Rahmen unserer Elternschule bieten wir das Notfalltraining in Kooperation mit ZNT-NRW (Zertifiziertes Notfalltraining) und BARMER an.

Termin: Montag, 04.12.2023, 18:00 – 21:00 Uhr
Ort: Veranstaltungsraum im EVK Lippstadt

Teilnahmegebühr: 25 € pro Person (Einen Teilbetrag erstattet die BARMER Krankenkasse.)

Infos und Anmeldung: info@znt-nrw.de

Begrenzte Teilnehmerzahl. Teilnehmer erhalten im Nachgang zur Veranstaltung verschiedene Handouts. Eine Teilnahmebestätigung kann ausgestellt werden.

Dienstag, 05.12.2023

Schwanger! - und was kommt jetzt? ELTERNSCHULE

ONLINE-MEETING

Leitfaden rund um die rechtlichen und sozialen Aspekte bei Mutterschutz und Elternzeit.
 
Wann genau beginnt mein Mutterschutz und wie lange dauert er? Welche Möglichkeiten der Elternzeit und des Elterngeldes gibt es? Wann muss ich was berücksichtigen, entscheiden, beantragen?
 
Für werdende Eltern ist es nicht immer einfach, sich hier einen Überblick zu verschaffen. Darum laden die Elternschule des EVK Lippstadt und die BARMER Krankenkasse vierteljährlich zu der Infoveranstaltung ein. Die Teilnehmer bekommen an diesem Abend einen Leitfaden an die Hand, der Orientierung zu den rechtlichen und sozialen Facetten des Elternwerdens und des Elternsein bietet.
Darüber hinaus lebt die Veranstaltung von den persönlichen Fragen der Zuhörer.

Termine 2023:
Dienstag, 22.02., 30.05., 29.08., 05.12.2023 um 18:30 Uhr

Ort: Online per Zoom teilnehmen kann man per Smartphone, Tablet, PC.

Die Teilnahme ist nur nach Anmeldung möglich.

Info und Anmeldung:
BARMER Geschäftsstelle Lippstadt
Telefon: 0151 18234650 oder
E-Mail: hannelore.biermann@barmer.de

Freitag, 12.01.2024

Treff der kleinen Wichte - ELTERNSCHULE

Unser Treff der kleinen Wichte ist eine offene Gesprächs- und Spielrunde für Eltern mit Frühgeborenen und besonderen Neugeborenen.

Jeden zweiten Freitag im Monat von 09:30 bis 11:30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie mit Ihrem Baby oder Kleinkind bei unserem Wichtetreff richtig sind?
Rufen Sie uns gerne vorab an.

Ort: Vortragsraum im EG, EVK

Betreuung: Kathrin Zimmermann, Bunter Kreis OWL-Sonnenblume e.V.

Info und Anmeldung:
Telefon: 0152 | 56 21 97 41
E-Mail: zimmermann@sonnenblume-owl.de

Dienstag, 30.01.2024

Leistenhernien und andere Bauchwandbrüche

Nicht nur Knochen können brechen, Brüche gibt es auch in der Bauchdecke – zum Beispiel am Nabel und noch häufiger in der Leiste.
Bei einem Bauchwandbruch handelt es sich um eine Lückenbildung in der Hüllschicht des Körpers, die lange Zeit unbemerkt bleiben kann. Harmlos ist eine Hernie aber nicht: Es können sich dabei einzelne Darmschlingen durch eine sogenannte Bruchpforte vor dem Körper einklemmen. Ein Bauchwandbruch, auch Hernie genannt, tritt häufig als Nabel-, Leisten- oder auch als Narbenbruch auf. Äußerlich kann er in Form einer Vorwölbung unter der Haut wahrnehmbar sein. Diese kann schmerzhaft sein, insbesondere beim Heben von Lasten und beim Husten. „Ein Bauchwandbruch sollte auf keinen Fall bagatellisiert werden“, erklärt Sönke Scheunemann, Oberarzt in der Klinik für Visceralchirurgie, “er kann Komplikationen verursachen, die lebensbedrohliche Ausmaße annehmen können“. Nur eine operative und dem Bauchwandbruch angemessene Behandlung kann dies verhindern. Durch Minimal-invasive Methoden können große Schnitte vermieden werden. Im Anschluss an den Vortag geht der Arzt auf die Fragen der Zuhörer ein. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich.

Termin: Dienstag, 30.01.2024 um 18 Uhr

Ort: Veranstaltungsraum im UG

Anmeldung: Telefon 02941 67-1260 oder Email oeffentlichkeitsarbeit@ev-krankenhaus.de

Montag, 05.02.2024

Epilepsie in KITA und Schule - ELTERNSCHULE

Wie reagiere ich richtig?

Epilepsie ist die häufigste, neurologische Erkrankung bei Kindern und Heranwachsenden. Kinder und Jugendliche, die an Epilepsie leiden, brauchen in Kindergarten und Schule besondere Aufmerksamkeit. Dr. Hildegunde Kaiser, Oberärztin in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im Evangelischen Krankenhaus Lippstadt, möchte mit ihrem Vortrag „Epilepsie im Kindergarten und in der Schule“ am Montag, 5. Februar, vor allem - aber nicht nur – ErzieherInnen und LehrerInnen ansprechen.

Die meisten Kinder und Jugendlichen, die an Epilepsie leiden, besuchen einen Regelkindergarten bzw. eine Regelschule. Aufgrund ihrer Erkrankung kann es zu Verhaltensauffälligkeiten, Konzentrationsproblemen und Leistungsstörungen kommen. Der Vortrag möchte epileptologische Grundkenntnisse vermitteln, damit ErzieherInnen und LehrerInnen bei einem epileptischen Anfall angemessen reagieren können.

Termin: Montag, 5.02.2024
Uhrzeit: 18:00 bis 19:30 Uhr
Ort: Vortragsraum im EVK  und Teilnahme online per Zoom

Die Teilnahme ist nur nach Anmeldung per Email möglich unter: oeffentlichkeitsarbeit@ev-krankenhaus.de .

Dienstag, 06.02.2024

Schmerzhafter Fuß - ONLINE-VORTRAG

Krankhafte Fußveränderungen sind das Thema des Vortrags bei Dr. Gerald Pape. Der Mediziner spricht über Ursachen, Diagnose- und Therapiemöglichkeiten.

Füße können bei Überbelastung oder Fehlbelastung verschleißen. Knorpelschäden erleiden, Beweglichkeit verlieren und beginnen, sich mehr und mehr zu verformen. Die Fußgewölbe fallen ein, Zehen verkrümmen sich, es bilden sich Druckstellen. Bei Fußproblemen ist es wichtig, rechtzeitig fachmännischen Rat einzuholen. Gerne werden Fragen der Zuhörer aufgegriffen. Die Vortrags-Veranstaltung findet als Online-Meeting statt. Teilnehmen kann man per Smartphone, Tablet, PC. Die Teilnahme ist nur nach Anmeldung möglich.

Termin: Dienstag, 06.02.2024 um 18 Uhr

Ort: Online per Zoom

Referent: Dr. med. Gerald Pape, Oberarzt in der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie.

Anmeldung: oeffentlichkeitsarbeit@ev-krankenhaus.de

Freitag, 09.02.2024

Treff der kleinen Wichte - ELTERNSCHULE

Unser Treff der kleinen Wichte ist eine offene Gesprächs- und Spielrunde für Eltern mit Frühgeborenen und besonderen Neugeborenen.

Jeden zweiten Freitag im Monat von 09:30 bis 11:30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie mit Ihrem Baby oder Kleinkind bei unserem Wichtetreff richtig sind?
Rufen Sie uns gerne vorab an.

Ort: Vortragsraum im EG, EVK

Betreuung: Kathrin Zimmermann, Bunter Kreis OWL-Sonnenblume e.V.

Info und Anmeldung:
Telefon: 0152 | 56 21 97 41
E-Mail: zimmermann@sonnenblume-owl.de

Dienstag, 20.02.2024

Darmkrebs - Vorsorge und Therapie

Darmkrebs ist tückisch, denn in der Regel werden die typischen Symptome erst sichtbar, wenn die Erkrankung bereits fortgeschritten ist. Jedes Jahr erkranken in Deutschland rund 60.000 Menschen an Darmkrebs, jeder Dritte stirbt an den Folgen der Erkrankung. Dabei ist sie, frühzeitig erkannt und behandelt, heilbar. In einer Veranstaltung des Evangelischen Krankenhauses am 20. Februar informiert Prof. Dr. Jörg Schlaak, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Gastroenterologie, über die Vorsorge und Früherkennung bei Darmkrebs. Prof. Dr. Mike Ralf Langenbach, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeralchirurgie und Koloproktologie, und Kai Uwe Varnhorn, Oberarzt der Klinik für Onkologie, Hämatologie und Palliativmedizin, beleuchten die verschiedenen Therapiemöglichkeiten. Die Veranstaltung findet im Vortragsraum des Krankenhauses statt. Beginn ist um 18 Uhr.

„Darmkrebs entwickelt sich aus gutartigen Vorstufen, den sogenannten Polypen. Bis ein Polyp entartet und bösartige Krebszellen entstehen, können Jahre vergehen,“ erläutert Schlaak. „In der Regel haben Betroffene in dieser Zeit keine oder sehr unspezifische Beschwerden.“ Blut im Stuhl, aber auch allgemeine Symptome wie Unwohlsein, Gewichtsverlust oder starkes Schwitzen im Schlaf können Anzeichen sein. Bei einer Darmspiegelung können bereits Darmkrebsvorstufen erkannt und passende Maßnahmen in die Wege geleitet werden. Doch „Nur wenige Patienten nehmen das Angebot der gesetzlichen Vorsorge-Darmspiegelung wahr. Viele kommen erst, wenn sie Beschwerden haben,“ weiß der Internist.

„Besonders im fortgeschrittenen Stadium erfordert die Therapie von Darmkrebs ein gutes Netzwerk aus Internisten, Chirurgen, Onkologen und Radiologen, das einen ganzheitlichen Behandlungsansatz verfolgt,“ betont Langenbach. So wird im fachübergreifenden „Tumorboard“ des EVK jeder Patient besprochen und gemeinsam das individuelle Vorgehen festgelegt.

Die Veranstaltung am Dienstag, 20. Februar lebt vom gegenseitigen Austausch, deshalb greifen die Referenten gerne Fragen der Teilnehmer auf.

Die Teilnahme ist nach vorheriger Anmeldung möglich.

Anmeldung: Telefon 02941 67-1260 oder Email oeffentlichkeitsarbeit@ev-krankenhaus.de

Termin: Dienstag, 20.02.2024 um 18 Uhr

Ort: Veranstaltungsraum im UG

 

Sonntag, 03.03.2024

FamiLi - 2. Lippstädter Elternmesse

Wir möchten (werdende) Eltern und ihre Kinder bei einem gesunden Start in das Familienleben unterstützen. FamLi ist eine gute Gelegenheit uns mit unserer Geburtshilfe, dem Kinderzentrum und unserer Elternschule kennenzulernen und zu erleben. Im Team mit Hebammen, Stillberaterinnen, Kranken- und Kinderkrankenschwestern sind wir wieder mit Informationen und Mitmachangeboten dabei.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Termin: Sonntag, 3.03.2024
Uhrzeit: 10:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Gesamtschule Lippstadt

Montag, 04.03.2024

Notfalltraining am Säugling und Kleinkind - ELTERNSCHULE

HILFE! Mein Kind hat… sich verschluckt...sich das Knie aufgeschürft…ist vom Klettergerüst gestürzt und auf den Kopf gefallen…ist bewusstlos.

Kindernotfälle passieren plötzlich und treffen die Familie unvorbereitet.

Es geht aber auch anders: Eltern, Großeltern, Babysitter, Erzieher*innen können sich auf die häufigsten Notfälle vorbereiten. Wer gut vorbereitet ist, bleibt auch im Notfall ruhig und kann gezielter helfen. Mit unserem Praxis-Kurs Notfalltraining am Säugling und Kleinkind lernen Sie das richtige Handeln im Notfall. Wir greifen Ihre Fragen auf und vermitteln anhand zahlreicher Beispiele aus dem Alltag Basiswissen im Bereich der Kindernotfälle. Im Anschluss an die Theorie wird das richtige Handeln an Trainingspuppen geübt.

Im Rahmen unserer Elternschule bieten wir das Notfalltraining in Kooperation mit ZNT-NRW (Zertifiziertes Notfalltraining) und BARMER an.

Termin: Montag, 4. März 2024, 18:00 – 21:00 Uhr
Ort: Veranstaltungsraum im EVK Lippstadt

Teilnahmegebühr: 25 € pro Person (Einen Teilbetrag übernimmt die BARMER Krankenkasse.)

Infos und Anmeldung: info@znt-nrw.de

Begrenzte Teilnehmerzahl. Teilnehmer erhalten im Nachgang zur Veranstaltung verschiedene Handouts.

Eine Teilnahmebestätigung kann ausgestellt werden.

Dienstag, 05.03.2024

Informations-
abend für werdende Eltern -
ONLINE-VIDEOMEETING

Wir laden Sie herzlich zu unserem Informationsabend des Evangelischen Krankenhauses zum Thema „Geburt“ ein. Aktuell bieten wir unseren Informationsabend für werdende Eltern als Videokonferenzschaltung an.

Wir nehmen uns wie gewohnt die Zeit, werdenden Mamas und Papas einen umfassenden Eindruck von einer Entbindung im EVK Lippstadt zu vermitteln und Fragen zu beantworten.

Eltern haben viele Fragen zum Ablauf der Entbindung. „Uns ist es wichtig, die werdenden Eltern umfassend zu informieren und ihnen Sicherheit für das bevorstehende Erlebnis zu geben“, so Prof. Dr. med. Joachim Volz, Chefarzt des Zentrums für Frauenheilkunde des EVK. In dem Online-Angebot stellen Prof. Volz und Hebamme Jaqueline Josephs-Treutmann die jeweiligen Schwerpunkte ihrer Arbeit vor und beantworten Fragen rund um die Geburt und das Wochenbett. Wunsch aller Akteure ist es, die Veranstaltung möglichst interaktiv zu gestalten.

Werdende Eltern können via PC, Tablet oder Smartphone teilnehmen. Die Teilnahme ist nur nach Anmeldung unter oeffentlichkeitsarbeit@ev-krankenhaus.de möglich.

Die Teilnehmer erhalten dann per Email einen Link, um sich um 18 Uhr in die Videokonferenz einzuwählen. An die oben genannte Adresse können vorab auch Fragen geschickt werden, die das Referententeam im Rahmen des Meetings oder individuell beantworten wird.

Unsere Infoabende 2024:
Dienstag, 05. März um 18 Uhr
Dienstag, 11. Juni um 18 Uhr
Dienstag, 17. September um 18 Uhr
Dienstag, 10. Dezember um 18 Uhr

Donnerstag, 07.03.2024

Qi-Gong - ELTERNSCHULE

Schnupperkurs für Eltern und Kinder

Qi Gong für Eltern und Kinder im Alter von 5–8 Jahren

Qi Gong kommt aus China und bedeutet Arbeit mit Energie. Es ist eine Mischung aus Atem-, Bewegungs- und Meditationsübungen.

Ihr seid gespannt, was Eure Energie alles kann? Dann besucht doch unseren Schnuppernachmittag.

Termin: Donnerstag, 7.03.2023, von 15:00 bis 16:00 Uhr

Ort: Familienzentrum Maria Frieden, Friedenstr. 2c, 59558 Lippstadt

Referentin: Raphaela Groove, Erzieherin, geprüfte Qi Gong Lehrerin

Info und Anmeldung: Telefon: 02 941 | 80 - 43 0

Freitag, 08.03.2024

Treff der kleinen Wichte - ELTERNSCHULE

Unser Treff der kleinen Wichte ist eine offene Gesprächs- und Spielrunde für Eltern mit Frühgeborenen und besonderen Neugeborenen.

Jeden zweiten Freitag im Monat von 09:30 bis 11:30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie mit Ihrem Baby oder Kleinkind bei unserem Wichtetreff richtig sind?
Rufen Sie uns gerne vorab an.

Ort: Vortragsraum im EG, EVK

Betreuung: Kathrin Zimmermann, Bunter Kreis OWL-Sonnenblume e.V.

Info und Anmeldung:
Telefon: 0152 | 56 21 97 41
E-Mail: zimmermann@sonnenblume-owl.de

Dienstag, 12.03.2024

Schwanger! - und was kommt jetzt? ELTERNSCHULE

ONLINE-MEETING

Leitfaden rund um die rechtlichen und sozialen Aspekte bei Mutterschutz und Elternzeit.
 
Wann genau beginnt mein Mutterschutz und wie lange dauert er? Welche Möglichkeiten der Elternzeit und des Elterngeldes gibt es? Wann muss ich was berücksichtigen, entscheiden, beantragen?
 
Für werdende Eltern ist es nicht immer einfach, sich hier einen Überblick zu verschaffen. Darum laden die Elternschule des EVK Lippstadt und die BARMER Krankenkasse vierteljährlich zu der Infoveranstaltung ein. Die Teilnehmer bekommen an diesem Abend einen Leitfaden an die Hand, der Orientierung zu den rechtlichen und sozialen Facetten des Elternwerdens und des Elternsein bietet.
Darüber hinaus lebt die Veranstaltung von den persönlichen Fragen der Zuhörer.

Termine 2024:
Dienstag, 12.03., 18.06., 01.10., 17.12.2024 um 18:30 Uhr

Ort: Online per Zoom teilnehmen kann man per Smartphone, Tablet, PC.

Die Teilnahme ist nur nach Anmeldung möglich.

Info und Anmeldung:
BARMER Geschäftsstelle Lippstadt
Telefon: 0151 18234650 oder
E-Mail: hannelore.biermann@barmer.de

Mittwoch, 13.03.2024

Impfverhalten bei MS-Patienten - ONLINE VERANSTALTUNG

Impfen bei chronischer Erkrankung

Impfungen zählen zu den effektivsten vorbeugenden Maßnahmen im Gesundheitsschutz, was nicht zuletzt durch die Impfungen gegen den SARS-CoV-2-Erreger bewusst geworden ist. Menschen mit immunvermittelten Erkrankungen sind jedoch oft nicht ausreichend geimpft und damit nicht gut vor Infektionen geschützt. Eine Infektion kann zu einer Verschlechterung der immunvermittelten Erkrankung führen. Für Impfungen bei Menschen mit Immunerkrankungen liegen gute Daten vor und es gibt klare Empfehlungen. Die Online-Informationsveranstaltung dient dazu, über notwendige oder sinnvolle Impfungen bei einer medikamentösen Therapie Ihrer MS, Ihrer entzündlich-rheumatischen Erkrankung oder chronisch-entzündlichen Darmerkrankung umfassend zu informieren.

Weitere Infos und Anmeldung hier.

Referenten:
Dr. Thomas Grüter, Ev. Krankenhaus Lippstadt gGmbH und Ruhr-Universität Bochum
Dr. Romy Lauer, Ruhr-Universität Bochum Dr. Maria Zacharopoulou, Ruhr-Universität Bochum
Prof. Dr. med. Andreas Stallmach, Universitätsklinikum Jena

Montag, 18.03.2024

Unfälle im Säuglings- und Kindesalter - ELTERNSCHULE

Die häufigste Todesursache bei Kindern bis 15 Jahren sind Unfälle.
Schrammen und Kratzer gehören zum Großwerden zwar dazu, doch sollten Kinder in einer sicheren Umgebung aufwachsen.
Dr. med. Maik-Andre Bardeck geht es in seinem Vortrag darum, Verständnis für die alters- und entwicklungsabhängigen Unfallgefährdungen zu wecken. Der Mediziner gibt Tipps, wie Unfälle zu verhüten sind und wie sich die richtige Balance zwischen Gefahr und Erfahrung finden lässt. Außerdem erklärt er hilfreiche Sofortmaßnahmen und richtiges Handeln bei kleineren und größeren Unfällen.
Zielgruppe des Vortrags sind Eltern, Großeltern, Babysitter und Menschen, die Säuglinge und Kleinkinder betreuen.

Termin: Montag, 18.03.2024
Uhrzeit: 18:00 bis 19:30 Uhr
Ort: Online per Zoom

Die Teilnahme ist nur nach Anmeldung per Email möglich unter: oeffentlichkeitsarbeit@ev-krankenhaus.de .

Dienstag, 19.03.2024

Pflegen zu Hause

Wer hilft, wenn ich Hilfe brauche?

Zuhause gepflegt werden, das wünschen sich viele Menschen.
Was auf der einen Seite verständlich ist, muss auf der anderen Seite organisiert werden. Pflegebedürftige und auch pflegende Angehörige sind schnell überfordert.
Damit es dazu nicht kommt, informiert Bernd Kamppeter, Leitung der Diakoniestation am EVK, wie sich häusliche Kranken- und Altenpflege organisieren und bewerkstelligen lässt. Im Vortrag erhalten Interessierte Informationen rund um die Pflege zuhause – vom ambulanten Pflegedienst, Hausnotrufsysteme, Tagesbetreuung bis hin zu den Pflegegraden – damit leben und pflegen zuhause machbar wird. Außerdem informiert Bernd Kamppeter über Möglichkeiten und Leistungen der Kranken- und Pflegeversicherung.

Anmeldung: nicht erforderlich

Termin: Dienstag, 19.03.2024 um 18 Uhr

Ort: Barbarossa Residenz 134 , Vortragsraum 2. Etage (Aufzug vorhanden)

 

Dienstag, 09.04.2024

Brüderchen und Schwesterchen - ELTERNSCHULE

MAMA BEKOMMT EIN BABY WORKSHOP

Kids im Kita- und Grundschulalter aufgepasst: Mit uns könnt ihr euch auf die schöne Zeit mit dem Baby vorbereiten. Ihr lernt spannende Dinge über Babys. Zum Beispiel: Wo das Baby zur Welt kommt und wie ihr Mama und Papa helfen könnt. Darum üben wir mit euch das Wickeln, Baden, Füttern und mehr. Gerne könnt ihr eure Puppe mitbringen.
Und am Ende erhaltet ihr ein Geschwister-Diplom.

Termin: Dienstag, 09.04.2024 von 14:00 bis 15:00 Uhr
Ort: Familienzentrum Maria Frieden, Friedenstr. 2c, 59558 Lippstadt
Referentin: Helena Daudrich, Kinderkrankenschwester im EVK
Kosten: 3,00 €

Info und Anmeldung: Telefon: 02 941 | 80 - 43 0

Mittwoch, 10.04.2024

Ernährungsberatung - ELTERNSCHULE

Die Ernährung und die gesunde Entwicklung des Kindes stehen in einem engen Zusammenhang.
In diesem Kurs erfahren Sie, welche Nahrungsmittel für Ihr Kind gut und wichtig sind und welche dem Kind schaden können.
Sie lernen, wie Sie die richtige Beikost für Ihren Säugling zubereiten können und welches Essen Ihrem älteren Kind Freude bereitet.
Mit Hilfe von Rezepten lernen Sie die Vielfalt von Nahrungsmitteln und deren Wirkung auf den Körper im Alltag kennen und richtig einzusetzen.

Termin: Mittwoch, 10.04.2024 von 10:00 bis 11:00 Uhr
Ort: Familienzentrum Maria Frieden, Friedenstr. 2c, 59558 Lippstadt
Referentin: Patriycia Mathea, Erzieherin, Ernährungsberaterin

Info und Anmeldung: Telefon: 02 941 | 80 - 43 0

Freitag, 12.04.2024

Treff der kleinen Wichte - ELTERNSCHULE

Unser Treff der kleinen Wichte ist eine offene Gesprächs- und Spielrunde für Eltern mit Frühgeborenen und besonderen Neugeborenen.

Jeden zweiten Freitag im Monat von 09:30 bis 11:30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie mit Ihrem Baby oder Kleinkind bei unserem Wichtetreff richtig sind?
Rufen Sie uns gerne vorab an.

Ort: Vortragsraum im EG, EVK

Betreuung: Kathrin Zimmermann, Bunter Kreis OWL-Sonnenblume e.V.

Info und Anmeldung:
Telefon: 0152 | 56 21 97 41
E-Mail: zimmermann@sonnenblume-owl.de

Dienstag, 16.04.2024

Stillvorbereitungskurs - ELTERNSCHULE

ONLINE-MEETING

Einen Stillvorbereitungskurs – braucht man den?

„Ich würde gerne stillen, aber ich habe schon oft gehört, dass es nicht geklappt hat.“
„Leider hat das Stillen beim letzten Mal nicht geklappt, da nach der Geburt plötzlich vieles schwierig war.“

Sind Ihnen diese Gedanken nicht fremd? Manchmal sind nur Kleinigkeiten zu beachten, die aber eine ganz große Wirkung haben und der Schlüssel zum Stillerfolg sind. Mit einer guten Vorbereitung können Sie sich eine optimale Ausgangsposition für einen guten Stillstart schaffen.
Im Online-Stillvorbereitungskurs erhalten Sie Tipps zum Milcheinschuss, einem Milchstau und auch bei schmerzenden Brustwarzen. Mit einem „BasisSet“ an Wissen über die ersten Maßnahmen, dem notwendigen Zubehör und kleinen Handgriffen können solche Situationen leicht gelöst werden. Ein richtiges Stillproblem muss so erst gar nicht entstehen! Ziel ist es, möglichst viele Informationen an die Hand zu geben, damit das Stillen von Anfang an klappt.

Termine: Dienstag, 20.02., 16.04., 28.05., 16.07., 03.09., 29.10., 10.12.2024
Uhrzeit: von 17:00 bis 19:00 Uhr
Ort: Online per Zoom
Kursgebühr: 18 € pro Person

Referentin: Andrea Streffer, Still- und Laktationsberaterin (IBCLC), Kinderkrankenschwester im EVK

Info und Anmeldung: E-Mail: a.streffer@t-online.de

Mittwoch, 17.04.2024

"Hilfe! Mein Kind spinnt." - ELTERNSCHULE

Entwicklung und Interessen des 5-jährigen Kindes

„Hilfe! Mein Kind spinnt.“ Entwicklung und Interessen des 5-jährigen Kindes Endlich bin ich ein Vorschulkind. Doch warum stimmen alle Regeln nicht mehr? Warum will ich dies und das nicht mehr oder anders? Warum, warum, warum …?

Termin: Mittwoch, 17.04.2024 von 15:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Familienzentrum Maria Frieden, Friedenstr. 2c, 59558 Lippstadt
Referenten: Dennis Kramer, Erzieher und Karin Köhler, Heilpädagogin

Info und Anmeldung: Telefon: 02941 | 80430

Montag, 22.04.2024

Notfälle im Säuglings- und Kindesalter - ELTERNSCHULE

Kinder werden in ihren ersten Lebensjahren regelmäßig krank. Das ist nicht ungewöhnlich. Außerdem lernt das kindliche Immunsystem so für das weitere Leben.
Aber was ist zu tun bei hohem Fieber, einem Fieberkrampf, Pseudokrupp oder allergischen Reaktionen? Schnell sind Eltern, Großeltern oder Betreuer mit der Notfallsituation überfordert. Wie können Anwesende das Kind in seiner „Not“ unterstützen? Wann muss man zum Kinderarzt oder in die Notfallaufnahme gehen? Diese Fragen greift der Kinderarzt Sascha von Soldenhoff auf und beantwortet die Fragen der Teilnehmenden.

Zielgruppe des Vortrags sind Eltern, Großeltern, Babysitter und Menschen, die Säuglinge und Kleinkinder betreuen.

Termin: Montag, 22.04.2024
Uhrzeit: 18:00 bis 19:30 Uhr
Ort: Online per Zoom

Die Teilnahme ist nur nach Anmeldung per Email möglich unter: oeffentlichkeitsarbeit@ev-krankenhaus.de .

Dienstag, 23.04.2024

Bücherflohmarkt - KRANKENHAUSBÜCHEREI

Leseratten aufgepasst: Bücherflohmarkt im EVK Lippstadt

Am Dienstag, 23. April, lädt unsere Krankenhausbücherei wieder zum Bücherflohmarkt in das Foyer des Krankenhauses ein. Von 11 bis 16 Uhr gibt es Lesestoff aus der Patientenbücherei zu Schnäppchenpreisen. In Kisten und auf Büchertischen stapeln sich gut sortiert preiswerte Romane, Kinderbücher, Reiseführer, Kochbücher, Krimis, Bildbände und Ratgeber.

Bücherliebhaber wissen es: Beim Bücherflohmarkt im EVK zum Welttag des Buches kommen aussortierte - aber immer noch aktuelle - Bücher und Medien der Bücherei und Spendern zum Verkauf. „Lesen, lässt den Alltag vergessen und lenkt im besten Fall von der Krankheit ab“, sagt Ulrike Wurth als Ansprechpartnerin des ehrenamtlichen Bücherei-Teams.

Vorbeikommen und Stöbern lohnt sich doppelt: Patienten, Besucher oder Mitarbeiter können an einem kleinen "Wort-Spiel" teilnehmen.

 

Termin: Dienstag, 23.04.2024
Uhrzeit: 11:00 - 16:00 Uhr
Ort: Foyer des Krankenhauses

Montag, 06.05.2024

Patientinnen-Infocafé - entfällt

Leider müssen wir das Patientinnen-Infocafé wegen Krankheit absagen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Nach längerer Pause starten wir wieder mit unserem Patientinnen-Infocafé für Frauen mit oder nach einer Brustkrebserkrankung. Die Veranstaltung versteht sich als Informationsforum rund um das Thema Brusterkrankungen. Patientinnen und interessierte Betroffene sind herzlich eingeladen.

Im Vordergrund stehen das Kennenlernen und der gemeinsame Austausch in gemütlicher Runde. Aber auch inhaltlich hat das Infocafé des Senora Brustzentrums etwas zu bieten: Nach einem Plauderstündchen können die Teilnehmerinnen an einem Schnupperangebot „Malen & Malen“ mit Moni Kriener und Nicole Schlepphorst teilnehmen, das regelmäßig im Rahmen der Wohlfühlangebote für Frauen mit und nach Krebserkrankungen angeboten wird.

Termin: Montag, 6. Mai 2024
Uhrzeit: 15:00 bis ca. 17:00 Uhr
Ort: Vortragsraum im EVK, UG

Anmeldung und Info:
Telefon 02941 67-1651.(Brustzentrum) oder
Susanne Musga
Telefon: 02941 67-1260
Email: s.musga@ev-krankenhaus.de

Freitag, 10.05.2024

Treff der kleinen Wichte - ELTERNSCHULE

Unser Treff der kleinen Wichte ist eine offene Gesprächs- und Spielrunde für Eltern mit Frühgeborenen und besonderen Neugeborenen.

Jeden zweiten Freitag im Monat von 09:30 bis 11:30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie mit Ihrem Baby oder Kleinkind bei unserem Wichtetreff richtig sind?
Rufen Sie uns gerne vorab an.

Ort: Vortragsraum im EG, EVK

Betreuung: Kathrin Zimmermann, Bunter Kreis OWL-Sonnenblume e.V.

Info und Anmeldung:
Telefon: 0152 | 56 21 97 41
E-Mail: zimmermann@sonnenblume-owl.de

Mittwoch, 22.05.2024

Präeklampsie?! Kein Thema für mich. Oder doch?

Die Präeklampsie, früher oft als Schwangerschaftsvergiftung bezeichnet, ist eine ernste Komplikation, die etwa jede 20. Schwangere in Deutschland betrifft. Sie tritt in der Regel in der zweiten Hälfte der Schwangerschaft auf und birgt besondere Risiken für Mutter und Kind. Um Komplikationen und Langzeitfolgen vorzubeugen, ist es entscheidend, die Risikofaktoren und Anzeichen frühzeitig zu erkennen und zu behandeln. Anlässlich des Welt-Präeklampsie-Tages am 22. Mai richtet unsere Geburtshilfe mit Perinatalzentrum im Evangelischen Krankenhaus eine Informationsveranstaltung rund um das Thema aus.

Die Ursachen für die Präeklampsie sind bis heute nicht eindeutig geklärt. Theoretisch kann jede Frau daran erkranken. Verschiedene Faktoren können das Risiko jedoch erhöhen, dazu gehören zum Beispiel Übergewicht (BMI über 35), das Alter der Mutter (über 40 oder unter 18 Jahre) und das Vorliegen von Autoimmun- und Stoffwechselerkrankungen. Auch bei Mehrlingsschwangerschaften steigt das Risiko an. Die Anzeichen der Präeklampsie können sehr vielfältig sein, haben jedoch eines gemeinsam: einen hohen Blutdruck der Schwangeren. Doch auch bei einem hohen Blutdruck (ab einem Wert von 140/90 mmHg), handelt es sich nur dann um eine Präeklampsie, wenn zusätzlich Organschäden -typischerweise an Niere oder Leber- festgestellt werden. Dies zeigt sich durch vermehrte Ausscheidung von Eiweiß über die Niere und erhöhte Leberwerte im Blut. Symptome können Übelkeit, Kopfschmerzen, Wassereinlagerungen oder Sehstörungen sein.

Der hohe Druck in den Blutgefäßen kann nicht nur die der Mutter, sondern auch die der Plazenta schädigen, was zu Wachstumsstörungen, Spätschäden und Fehl- oder Frühgeburten führen kann. Eine Präeklampsie mit milden Symptomen kann oft durch Ruhe behandelt werden. Bei schwereren Verläufen ist jedoch sofortiges Handeln erforderlich.

Im Rahmen des Präeklampsie-Infotages im EVK wird Josefine Signe Ritzel, Oberärztin im Zentrum für Frauenheilkunde, in ihrem Vortrag (um 16 und 18 Uhr) einen Überblick über die Erkrankung, mögliche Symptome und Risikofaktoren geben.

Um 16.30 Uhr haben Teilnehmer die Möglichkeit, in der „Pranayama Atemmeditation“ wertvolle Yoga-Techniken zur Energieaktivierung und Stressreduktion kennenzulernen. Um 17.30 Uhr sind Schwangere eingeladen, an dem Kurs MAWIBA® Pre teilzunehmen, einem Tanzkonzept mit sanftem Beckenbodentraining. An einem Infostand gibt es im Foyer des Krankenhauses die Möglichkeit, mehr über das individuelle Präeklampsie-Risiko zu erfahren.

 

Termin: Mittwoch, 22.05.2024 von 16:00 bis 18:30 Uhr

Ort: Foyer und Kapelle des Krankenhaus

Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Dienstag, 28.05.2024

Stillvorbereitungskurs - ELTERNSCHULE

ONLINE-MEETING

Einen Stillvorbereitungskurs – braucht man den?

„Ich würde gerne stillen, aber ich habe schon oft gehört, dass es nicht geklappt hat.“
„Leider hat das Stillen beim letzten Mal nicht geklappt, da nach der Geburt plötzlich vieles schwierig war.“

Sind Ihnen diese Gedanken nicht fremd? Manchmal sind nur Kleinigkeiten zu beachten, die aber eine ganz große Wirkung haben und der Schlüssel zum Stillerfolg sind. Mit einer guten Vorbereitung können Sie sich eine optimale Ausgangsposition für einen guten Stillstart schaffen.
Im Online-Stillvorbereitungskurs erhalten Sie Tipps zum Milcheinschuss, einem Milchstau und auch bei schmerzenden Brustwarzen. Mit einem „BasisSet“ an Wissen über die ersten Maßnahmen, dem notwendigen Zubehör und kleinen Handgriffen können solche Situationen leicht gelöst werden. Ein richtiges Stillproblem muss so erst gar nicht entstehen! Ziel ist es, möglichst viele Informationen an die Hand zu geben, damit das Stillen von Anfang an klappt.

Termine: Dienstag, 20.02., 16.04., 28.05., 16.07., 03.09., 29.10., 10.12.2024
Uhrzeit: von 17:00 bis 19:00 Uhr
Ort: Online per Zoom
Kursgebühr: 18 € pro Person

Referentin: Andrea Streffer, Still- und Laktationsberaterin (IBCLC), Kinderkrankenschwester im EVK

Info und Anmeldung: E-Mail: a.streffer@t-online.de

Dienstag, 04.06.2024

Sodbrennen und Reflux

Im Rahmen der Veranstaltung „Organ im Mittelpunkt: Speiseröhre“ informieren die Oberärzte des EVK Lippstadt, Udo Dolkemeyer, Klinik für Innere Medizin und Gastroenterologie, und Lutz-Peter Lerch, Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, über Ursachen, Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten bei Sodbrennen und Reflux.

Sodbrennen - fast jeder kennt das quälende Brennen hinter dem Brustbein oder im Hals nach einem fettreichen Essen oder dem Genuss von Alkohol. Doch nicht immer ist eine zu üppige Mahlzeit Auslöser für die Beschwerden. Wenn diese länger anhalten oder in bestimmten Situationen, wie zum Beispiel im Liegen, immer wieder auftreten, sollte eine ärztliche Abklärung erfolgen. Ursache kann eine Refluxerkrankung, das heißt ein krankhafter Rückfluss des Mageninhalts in die Speiseröhre sein. Auch Heiserkeit, Halsschmerzen, Probleme beim Schlucken, häufiges Räuspern und immer wieder auftretende Infekte der Atemwege sind mögliche Anzeichen für eine Refluxerkrankung. Im Refluxzentrum im EVK Lippstadt arbeiten die Fachärzte der Inneren Medizin, Radiologie und Allgemein- und Viszeralchirurgie eng zusammen, um die Ursache der Erkrankung zu erkennen und eine individuelle Therapieempfehlung zu geben. Zu den wichtigsten Untersuchungen gehören neben der Endoskopie von Speiseröhre und Magen, die sogenannte Manometrie, eine Druckmessung des Magenschließmuskels, und die pH-Impedanzmessung, mit der das Ausmaß des sauren Magenrückflusses bestimmt werden kann. Vielen Patienten kann bereits durch eine Umstellung der Lebensgewohnheiten und die Einnahme von Medikamenten geholfen werden. Führt die konservative Therapie nicht zum gewünschten Erfolg oder liegt eine organische Ursache, wie der sogenannte „Zwerchfellbruch“, vor, kann eine Operation sinnvoll sein.

In dem Vortrag am 16. August erläutert Udo Dolkemeyer den Ablauf der verschiedenen Untersuchungsmethoden und informiert über konservative Behandlungsmöglichkeiten der Refluxerkrankung. Lutz-Peter Lerch gibt einen Überblick über die verschiedenen Operationsmethoden im Refluxzentrum. Gerne beantworten die Referenten außerdem Fragen der Teilnehmenden.


Termin: Dienstag, 4.06.2024

Uhrzeit: 18:00 - 19:30 Uhr

Ort: Vortragsraum im EVK

Anmeldung: nicht erforderlich

Donnerstag, 06.06.2024

Onkologisches Patienten-Café

Unser Onkologisches Patienten-Café richtet sich an Patientinnen und Patienten mit einer Krebsdiagnose und ihre Angehörigen.


Die Diagnose einer Krebserkrankung verändert das Leben der Betroffenen und stellt für die gesamte Familie eine große Herausforderung dar. Die Alltagsbewältigung ist oft begleitet von Fragen und Unsicherheiten. Das Onkologische Patientencafé möchte Betroffenen und ihren Angehörigen die Möglichkeit zum Gespräch bieten. Jedes Zusammenkommen wird um einen kurzen fachlichen Vortrag ergänzt.

Am Donnerstag, den 6. Juni wird Dr. rer. medic. Dr. theol. Werner Schweidtmann unter dem Titel „Diagnose Krebs. Wie spreche ich mit meinen Angehörigen?“ referieren und Hilfen in der Kommunikation mit Angehörigen – unter anderem auch mit Kindern – aufzeigen.

Das Patienten-Café wird begleitet von der onkologischen Fachkrankenschwester Yvonne Päuler.

Termine: Donnerstag, 06..06., 29.08., 24.10. und 05.12.2024

Uhrzeit: 14:30 -  ca. 16:00 Uhr

Ort: Vortragsraum im EVK, UG

Anmeldung und Information::
Email y.paeuler@ev-krankenhaus.de oder per
Telefon im Sekretariat der Inneren Medizin unter 02941 67-1401.

Dienstag, 11.06.2024

Informations-
abend für werdende Eltern -
ONLINE-VIDEOMEETING

Wir laden Sie herzlich zu unserem Informationsabend des Evangelischen Krankenhauses zum Thema „Geburt“ ein. Aktuell bieten wir unseren Informationsabend für werdende Eltern als Videokonferenzschaltung an.

Wir nehmen uns wie gewohnt die Zeit, werdenden Mamas und Papas einen umfassenden Eindruck von einer Entbindung im EVK Lippstadt zu vermitteln und Fragen zu beantworten.

Eltern haben viele Fragen zum Ablauf der Entbindung. „Uns ist es wichtig, die werdenden Eltern umfassend zu informieren und ihnen Sicherheit für das bevorstehende Erlebnis zu geben“, so Prof. Dr. med. Joachim Volz, Chefarzt des Zentrums für Frauenheilkunde des EVK. In dem Online-Angebot stellen Prof. Volz und Hebamme Jaqueline Josephs-Treutmann die jeweiligen Schwerpunkte ihrer Arbeit vor und beantworten Fragen rund um die Geburt und das Wochenbett. Wunsch aller Akteure ist es, die Veranstaltung möglichst interaktiv zu gestalten.

Werdende Eltern können via PC, Tablet oder Smartphone teilnehmen. Die Teilnahme ist nur nach Anmeldung unter oeffentlichkeitsarbeit@ev-krankenhaus.de möglich.

Die Teilnehmer erhalten dann per Email einen Link, um sich um 18 Uhr in die Videokonferenz einzuwählen. An die oben genannte Adresse können vorab auch Fragen geschickt werden, die das Referententeam im Rahmen des Meetings oder individuell beantworten wird.

Unsere Infoabende 2024:
Dienstag, 05. März um 18 Uhr
Dienstag, 11. Juni um 18 Uhr
Dienstag, 17. September um 18 Uhr
Dienstag, 10. Dezember um 18 Uhr

Freitag, 14.06.2024

Treff der kleinen Wichte - ELTERNSCHULE

Unser Treff der kleinen Wichte ist eine offene Gesprächs- und Spielrunde für Eltern mit Frühgeborenen und besonderen Neugeborenen.

Jeden zweiten Freitag im Monat von 09:30 bis 11:30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie mit Ihrem Baby oder Kleinkind bei unserem Wichtetreff richtig sind?
Rufen Sie uns gerne vorab an.

Ort: Vortragsraum im EG, EVK

Betreuung: Kathrin Zimmermann, Bunter Kreis OWL-Sonnenblume e.V.

Info und Anmeldung:
Telefon: 0152 | 56 21 97 41
E-Mail: zimmermann@sonnenblume-owl.de

Dienstag, 18.06.2024

Schwanger! - und was kommt jetzt? ELTERNSCHULE

ONLINE-MEETING

Leitfaden rund um die rechtlichen und sozialen Aspekte bei Mutterschutz und Elternzeit.
 
Wann genau beginnt mein Mutterschutz und wie lange dauert er? Welche Möglichkeiten der Elternzeit und des Elterngeldes gibt es? Wann muss ich was berücksichtigen, entscheiden, beantragen?
 
Für werdende Eltern ist es nicht immer einfach, sich hier einen Überblick zu verschaffen. Darum laden die Elternschule des EVK Lippstadt und die BARMER Krankenkasse vierteljährlich zu der Infoveranstaltung ein. Die Teilnehmer bekommen an diesem Abend einen Leitfaden an die Hand, der Orientierung zu den rechtlichen und sozialen Facetten des Elternwerdens und des Elternsein bietet.
Darüber hinaus lebt die Veranstaltung von den persönlichen Fragen der Zuhörer.

Termine 2024:
Dienstag, 12.03., 18.06., 01.10., 17.12.2024 um 18:30 Uhr

Ort: Online per Zoom teilnehmen kann man per Smartphone, Tablet, PC.

Die Teilnahme ist nur nach Anmeldung möglich.

Info und Anmeldung:
BARMER Geschäftsstelle Lippstadt
Telefon: 0151 18234650 oder
E-Mail: hannelore.biermann@barmer.de

Sonntag, 23.06.2024

Neue Kreißsäle - TAG DER OFFENEN TÜR

Wir freuen uns, unsere neuen Kreißsäle vorzustellen und laden Sie herzlich zum Tag der offenen Tür ein.

Nach einem zweijährigen Umbau und Modernisierung der Entbindungsstation öffnen sich die Türen der neuen Station für Besucher.
Werdende Eltern, Familien und Interessierte haben die Möglichkeit, die modernen Kreißsäle zu besichtigen und sich über die Angebote unserer Geburtsklinik zu informieren.

Die neue Station kombiniert höchste Sicherheitsstandards mit einer modernen Wohlfühlatmosphäre, die auf die Bedürfnisse von Müttern und Babys zugeschnitten ist. Besucher können sich persönlich davon überzeugen und sich mit den Hebammen austauschen. Zusätzlich werden unsere Stillberaterinnen vor Ort sein, um wertvolle Tipps zum Thema Stillen zu geben. BabySmile Fotografie bietet ein kostenfreies Fotoshooting an und es gibt ein Gewinnspiel sowie ein Fühlspiel für die kleinen Gäste.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Termin: Sonntag, 23. Juni 2023
Uhrzeit: 11:00 bis 15:00 Uhr
Ort: EVK Lippstadt, 3. Etage
       Besucher werden gebeten, das Haus über den Haupteingang zu betreten und der Beschilderung zu folgen.

Das Evangelische Krankenhaus Lippstadt ist ein Perinatalzentrum der höchsten Versorgungsstufe (Level 1), das Gynäkologie, Geburtshilfe, Kinderklinik mit Kinderintensivstation und Kinderchirurgie unter einem Dach vereint. Jedes Jahr erblicken mehr als 1.600 Babys in den Kreißsälen des EVK Lippstadt das Licht der Welt.

Dienstag, 25.06.2024

Impfverhalten bei Rheuma-Patienten - ONLINE VERANSTALTUNG

Impfen bei chronischer Erkrankung

Impfungen zählen zu den effektivsten vorbeugenden Maßnahmen im Gesundheitsschutz, was nicht zuletzt durch die Impfungen gegen den SARS-CoV-2-Erreger bewusst geworden ist. Menschen mit immunvermittelten Erkrankungen sind jedoch oft nicht ausreichend geimpft und damit nicht gut vor Infektionen geschützt. Eine Infektion kann zu einer Verschlechterung der immunvermittelten Erkrankung führen. Für Impfungen bei Menschen mit Immunerkrankungen liegen gute Daten vor und es gibt klare Empfehlungen. Die Online-Informationsveranstaltung dient dazu, über notwendige oder sinnvolle Impfungen bei einer medikamentösen Therapie Ihrer MS, Ihrer entzündlich-rheumatischen Erkrankung oder chronisch-entzündlichen Darmerkrankung umfassend zu informieren.

Weitere Infos und Anmeldung hier.

Referenten:
PD Dr. med. Uta Kilitz, Ruhr-Universität Bochum
Dr. med. Maria Zacharopoulou
Dr. med. Thomas Grüter, Ev. Krankenhaus Lippstadt gGmbH und Ruhr-Universität Bochum
Anastasia Suslow M.A., Ruhr-Universität Bochum
Prof. Dr. med. Andreas Stallmach, Universitätsklinikum Jena

Dienstag, 02.07.2024

Epilepsie verstehen

Privatdozent Dr. Ingo Meister, Chefarzt der Klinik für Neurologie mit Schlaganfallzentrum im EVK, informiert in in seinem Vortrag über Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten der Erkrankung.

Epilepsien gehören zu den häufigsten neurologischen Erkrankungen. In Deutschland sind schätzungsweise 600.000 Menschen betroffen. Allein im EVK Lippstadt wird jeden Tag mindestens ein Patient mit einem epileptischen Anfall stationär aufgenommen. Früher galt die Epilepsie als eine Erkrankung, die in erster Linie Kinder betrifft, heute weiß man, dass sie besonders bei Menschen in höherem Lebensalter erstmalig auftreten kann. Jedoch wird sie häufig nicht oder spät erkannt, da die Symptome vielfältig sind und auch in Verbindung mit anderen Grunderkrankungen auftreten können. „Nicht jede Bewusstlosigkeit bedeutet, dass eine Epilepsie vorliegt“, erklärt Dr. Ingo Meister „ob es sich tatsächlich um einen epileptischen Anfall handelt oder andere Ursachen zu Grunde liegen, kann letztlich nur der Neurologe feststellen.“ Für Patienten, die bereits einen epileptischen Anfall erlebt haben, sowie deren Angehörige kann die Krankheit eine enorme psychische Belastung darstellen: „Wann und in welcher Situation kommt es möglicherweise zum nächsten Anfall? Kann ich weiterhin meinen Beruf ausführen? Wie kann ich mich als Angehöriger verhalten?“ Auf diese und weitere Fragen der Teilnehmer wird Chefarzt Dr. Meister im Rahmen seines Vortrags ebenfalls eingehen.

Termin: Dienstag, 2.07.2024

Uhrzeit: 18:00 - 19:30 Uhr

Ort: Vortragsraum im EVK

Anmeldung: nicht erforderlich

Mittwoch, 03.07.2024

Notfalltraining am Säugling und Kleinkind - ELTERNSCHULE

HILFE! Mein Kind hat… sich verschluckt...sich das Knie aufgeschürft…ist vom Klettergerüst gestürzt und auf den Kopf gefallen…ist bewusstlos.

Kindernotfälle passieren plötzlich und treffen die Familie unvorbereitet.

Es geht aber auch anders: Eltern, Großeltern, Babysitter, Erzieher*innen können sich auf die häufigsten Notfälle vorbereiten. Wer gut vorbereitet ist, bleibt auch im Notfall ruhig und kann gezielter helfen. Mit unserem Praxis-Kurs Notfalltraining am Säugling und Kleinkind lernen Sie das richtige Handeln im Notfall. Wir greifen Ihre Fragen auf und vermitteln anhand zahlreicher Beispiele aus dem Alltag Basiswissen im Bereich der Kindernotfälle. Im Anschluss an die Theorie wird das richtige Handeln an Trainingspuppen geübt.

Im Rahmen unserer Elternschule bieten wir das Notfalltraining in Kooperation mit ZNT-NRW (Zertifiziertes Notfalltraining) und BARMER an.

Termin: Mittwoch, 3. Juli 2024, 18:00 – 21:00 Uhr
Ort: Veranstaltungsraum im EVK Lippstadt

Teilnahmegebühr: 25 € pro Person (Einen Teilbetrag übernimmt die BARMER Krankenkasse.)

Infos und Anmeldung: info@znt-nrw.de

Begrenzte Teilnehmerzahl. Teilnehmer erhalten im Nachgang zur Veranstaltung verschiedene Handouts.

Eine Teilnahmebestätigung kann ausgestellt werden.

Dienstag, 09.07.2024

Brüderchen und Schwesterchen - ELTERNSCHULE

MAMA BEKOMMT EIN BABY WORKSHOP

Kids im Kita- und Grundschulalter aufgepasst: Mit uns könnt ihr euch auf die schöne Zeit mit dem Baby vorbereiten. Ihr lernt spannende Dinge über Babys. Zum Beispiel: Wo das Baby zur Welt kommt und wie ihr Mama und Papa helfen könnt. Darum üben wir mit euch das Wickeln, Baden, Füttern und mehr. Gerne könnt ihr eure Puppe mitbringen.
Und am Ende erhaltet ihr ein Geschwister-Diplom.

Termin: Dienstag, 09.07.2024 von 15:00 bis 16:00 Uhr
Ort: Familienzentrum Maria Frieden, Friedenstr. 2c, 59558 Lippstadt
Referentin: Helena Daudrich, Kinderkrankenschwester im EVK
Kosten: 3,00 €

Info und Anmeldung: Telefon: 02 941 | 80 - 43 0

Freitag, 12.07.2024

Treff der kleinen Wichte - ELTERNSCHULE

Unser Treff der kleinen Wichte ist eine offene Gesprächs- und Spielrunde für Eltern mit Frühgeborenen und besonderen Neugeborenen.

Jeden zweiten Freitag im Monat von 09:30 bis 11:30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie mit Ihrem Baby oder Kleinkind bei unserem Wichtetreff richtig sind?
Rufen Sie uns gerne vorab an.

Ort: Vortragsraum im EG, EVK

Betreuung: Kathrin Zimmermann, Bunter Kreis OWL-Sonnenblume e.V.

Info und Anmeldung:
Telefon: 0152 | 56 21 97 41
E-Mail: zimmermann@sonnenblume-owl.de

Dienstag, 16.07.2024

Stillvorbereitungskurs - ELTERNSCHULE

ONLINE-MEETING

Einen Stillvorbereitungskurs – braucht man den?

„Ich würde gerne stillen, aber ich habe schon oft gehört, dass es nicht geklappt hat.“
„Leider hat das Stillen beim letzten Mal nicht geklappt, da nach der Geburt plötzlich vieles schwierig war.“

Sind Ihnen diese Gedanken nicht fremd? Manchmal sind nur Kleinigkeiten zu beachten, die aber eine ganz große Wirkung haben und der Schlüssel zum Stillerfolg sind. Mit einer guten Vorbereitung können Sie sich eine optimale Ausgangsposition für einen guten Stillstart schaffen.
Im Online-Stillvorbereitungskurs erhalten Sie Tipps zum Milcheinschuss, einem Milchstau und auch bei schmerzenden Brustwarzen. Mit einem „BasisSet“ an Wissen über die ersten Maßnahmen, dem notwendigen Zubehör und kleinen Handgriffen können solche Situationen leicht gelöst werden. Ein richtiges Stillproblem muss so erst gar nicht entstehen! Ziel ist es, möglichst viele Informationen an die Hand zu geben, damit das Stillen von Anfang an klappt.

Termine: Dienstag, 20.02., 16.04., 28.05., 16.07., 03.09., 29.10., 10.12.2024
Uhrzeit: von 17:00 bis 19:00 Uhr
Ort: Online per Zoom
Kursgebühr: 18 € pro Person

Referentin: Andrea Streffer, Still- und Laktationsberaterin (IBCLC), Kinderkrankenschwester im EVK

Info und Anmeldung: E-Mail: a.streffer@t-online.de

Freitag, 09.08.2024

Treff der kleinen Wichte - ELTERNSCHULE

Unser Treff der kleinen Wichte ist eine offene Gesprächs- und Spielrunde für Eltern mit Frühgeborenen und besonderen Neugeborenen.

Jeden zweiten Freitag im Monat von 09:30 bis 11:30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie mit Ihrem Baby oder Kleinkind bei unserem Wichtetreff richtig sind?
Rufen Sie uns gerne vorab an.

Ort: Vortragsraum im EG, EVK

Betreuung: Kathrin Zimmermann, Bunter Kreis OWL-Sonnenblume e.V.

Info und Anmeldung:
Telefon: 0152 | 56 21 97 41
E-Mail: zimmermann@sonnenblume-owl.de

Dienstag, 20.08.2024

Insulinpumpe - Technik, die begeistert

Vortrag informiert zu automatischen Insulinpumpen

„Insulinpumpen – Technik, die begeistert“ lautet der Titel einer Veranstaltung, zu der das Evangelische Krankenhaus Lippstadt am Dienstag, 20. August, um 18 Uhr in den Vortragsraum des Krankenhauses einlädt. Referentin ist Diabetesberaterin Daniela Mika.

Viele Menschen mit Diabetes müssen ihren Alltag mit Insulin, Dosisanpassung, Kohlenhydratberechnung und Blutzucker-Messungen bewältigen. Mittlerweile gibt es immer mehr Hilfsmittel wie Apps, Glucosesensoren und vor allem Insulinpumpen, um die umfangreiche Therapie zu erleichtern und gleichzeitig eine stabilere Blutzuckeinstellung zu erreichen.

Referentin Daniela Mika ist als Diabetesberaterin im Evangelischen Krankenhaus Lippstadt nicht nur Ansprechpartnerin bei allen Fragen rund um das Thema Diabetes, sondern hat sich insbesondere auf die Therapie mit Insulinpumpen spezialisiert und stellt zusammen mit dem Diabetologen Udo Dolkemeyer, kommissarischer Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Gastroenterologie, Betroffene stationär auf Insulinpumpen ein und berät sie im Vorfeld bei der Auswahl des richtigen Systems.

Im Vortrag erhalten Betroffene, die Insulin spritzen und überlegen auf eine Insulinpumpentherapie umzusteigen, ebenso Informationen wie Diabetiker, die bereits eine Insulinpumpe haben und sich für ein neues automatisches Insulin-Dosier-System (AID-System) interessieren. Tipps und Tricks für den Alltag mit einer Insulinpumpe runden den Vortrag ab. Die Veranstaltung ist kostenlos. 

Termin: Dienstag, 20.08.2024
Uhrzeit: 18:00 - 19:30 Uhr
Ort: Vortragsraum im EVK im Untergeschoss
Anmeldung: nicht erforderlich

Donnerstag, 29.08.2024

Onkologisches Patienten-Café

Unser Onkologisches Patienten-Café richtet sich an Patientinnen und Patienten mit einer Krebsdiagnose und ihre Angehörigen.


Die Diagnose einer Krebserkrankung verändert das Leben der Betroffenen und stellt für die gesamte Familie eine große Herausforderung dar. Die Alltagsbewältigung ist oft begleitet von Fragen und Unsicherheiten. Das Onkologische Patientencafé möchte Betroffenen und ihren Angehörigen die Möglichkeit zum Gespräch bieten. Jedes Zusammenkommen wird um einen kurzen fachlichen Vortrag ergänzt.

Am Donnerstag, den 6. Juni wird Dr. rer. medic. Dr. theol. Werner Schweidtmann unter dem Titel „Diagnose Krebs. Wie spreche ich mit meinen Angehörigen?“ referieren und Hilfen in der Kommunikation mit Angehörigen – unter anderem auch mit Kindern – aufzeigen.

Das Patienten-Café wird begleitet von der onkologischen Fachkrankenschwester Yvonne Päuler.

Termine: Donnerstag, 06..06., 29.08., 24.10. und 05.12.2024

Uhrzeit: 14:30 -  ca. 16:00 Uhr

Ort: Vortragsraum im EVK, UG

Anmeldung und Information::
Email y.paeuler@ev-krankenhaus.de oder per
Telefon im Sekretariat der Inneren Medizin unter 02941 67-1401.

Dienstag, 03.09.2024

Stillvorbereitungskurs - ELTERNSCHULE

ONLINE-MEETING

Einen Stillvorbereitungskurs – braucht man den?

„Ich würde gerne stillen, aber ich habe schon oft gehört, dass es nicht geklappt hat.“
„Leider hat das Stillen beim letzten Mal nicht geklappt, da nach der Geburt plötzlich vieles schwierig war.“

Sind Ihnen diese Gedanken nicht fremd? Manchmal sind nur Kleinigkeiten zu beachten, die aber eine ganz große Wirkung haben und der Schlüssel zum Stillerfolg sind. Mit einer guten Vorbereitung können Sie sich eine optimale Ausgangsposition für einen guten Stillstart schaffen.
Im Online-Stillvorbereitungskurs erhalten Sie Tipps zum Milcheinschuss, einem Milchstau und auch bei schmerzenden Brustwarzen. Mit einem „BasisSet“ an Wissen über die ersten Maßnahmen, dem notwendigen Zubehör und kleinen Handgriffen können solche Situationen leicht gelöst werden. Ein richtiges Stillproblem muss so erst gar nicht entstehen! Ziel ist es, möglichst viele Informationen an die Hand zu geben, damit das Stillen von Anfang an klappt.

Termine: Dienstag, 20.02., 16.04., 28.05., 16.07., 03.09., 29.10., 10.12.2024
Uhrzeit: von 17:00 bis 19:00 Uhr
Ort: Online per Zoom
Kursgebühr: 18 € pro Person

Referentin: Andrea Streffer, Still- und Laktationsberaterin (IBCLC), Kinderkrankenschwester im EVK

Info und Anmeldung: E-Mail: a.streffer@t-online.de

Freitag, 13.09.2024

Treff der kleinen Wichte - ELTERNSCHULE

Unser Treff der kleinen Wichte ist eine offene Gesprächs- und Spielrunde für Eltern mit Frühgeborenen und besonderen Neugeborenen.

Jeden zweiten Freitag im Monat von 09:30 bis 11:30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie mit Ihrem Baby oder Kleinkind bei unserem Wichtetreff richtig sind?
Rufen Sie uns gerne vorab an.

Ort: Vortragsraum im EG, EVK

Betreuung: Kathrin Zimmermann, Bunter Kreis OWL-Sonnenblume e.V.

Info und Anmeldung:
Telefon: 0152 | 56 21 97 41
E-Mail: zimmermann@sonnenblume-owl.de

Dienstag, 17.09.2024

Informations-
abend für werdende Eltern -
ONLINE-VIDEOMEETING

Wir laden Sie herzlich zu unserem Informationsabend des Evangelischen Krankenhauses zum Thema „Geburt“ ein. Aktuell bieten wir unseren Informationsabend für werdende Eltern als Videokonferenzschaltung an.

Wir nehmen uns wie gewohnt die Zeit, werdenden Mamas und Papas einen umfassenden Eindruck von einer Entbindung im EVK Lippstadt zu vermitteln und Fragen zu beantworten.

Eltern haben viele Fragen zum Ablauf der Entbindung. „Uns ist es wichtig, die werdenden Eltern umfassend zu informieren und ihnen Sicherheit für das bevorstehende Erlebnis zu geben“, so Prof. Dr. med. Joachim Volz, Chefarzt des Zentrums für Frauenheilkunde des EVK. In dem Online-Angebot stellen Prof. Volz und Hebamme Jaqueline Josephs-Treutmann die jeweiligen Schwerpunkte ihrer Arbeit vor und beantworten Fragen rund um die Geburt und das Wochenbett. Wunsch aller Akteure ist es, die Veranstaltung möglichst interaktiv zu gestalten.

Werdende Eltern können via PC, Tablet oder Smartphone teilnehmen. Die Teilnahme ist nur nach Anmeldung unter oeffentlichkeitsarbeit@ev-krankenhaus.de möglich.

Die Teilnehmer erhalten dann per Email einen Link, um sich um 18 Uhr in die Videokonferenz einzuwählen. An die oben genannte Adresse können vorab auch Fragen geschickt werden, die das Referententeam im Rahmen des Meetings oder individuell beantworten wird.

Unsere Infoabende 2024:
Dienstag, 05. März um 18 Uhr
Dienstag, 11. Juni um 18 Uhr
Dienstag, 17. September um 18 Uhr
Dienstag, 10. Dezember um 18 Uhr

Dienstag, 01.10.2024

Schwanger! - und was kommt jetzt? ELTERNSCHULE

ONLINE-MEETING

Leitfaden rund um die rechtlichen und sozialen Aspekte bei Mutterschutz und Elternzeit.
 
Wann genau beginnt mein Mutterschutz und wie lange dauert er? Welche Möglichkeiten der Elternzeit und des Elterngeldes gibt es? Wann muss ich was berücksichtigen, entscheiden, beantragen?
 
Für werdende Eltern ist es nicht immer einfach, sich hier einen Überblick zu verschaffen. Darum laden die Elternschule des EVK Lippstadt und die BARMER Krankenkasse vierteljährlich zu der Infoveranstaltung ein. Die Teilnehmer bekommen an diesem Abend einen Leitfaden an die Hand, der Orientierung zu den rechtlichen und sozialen Facetten des Elternwerdens und des Elternsein bietet.
Darüber hinaus lebt die Veranstaltung von den persönlichen Fragen der Zuhörer.

Termine 2024:
Dienstag, 12.03., 18.06., 01.10., 17.12.2024 um 18:30 Uhr

Ort: Online per Zoom teilnehmen kann man per Smartphone, Tablet, PC.

Die Teilnahme ist nur nach Anmeldung möglich.

Info und Anmeldung:
BARMER Geschäftsstelle Lippstadt
Telefon: 0151 18234650 oder
E-Mail: hannelore.biermann@barmer.de

Dienstag, 08.10.2024

Brüderchen und Schwesterchen - ELTERNSCHULE

MAMA BEKOMMT EIN BABY WORKSHOP

Kids im Kita- und Grundschulalter aufgepasst: Mit uns könnt ihr euch auf die schöne Zeit mit dem Baby vorbereiten. Ihr lernt spannende Dinge über Babys. Zum Beispiel: Wo das Baby zur Welt kommt und wie ihr Mama und Papa helfen könnt. Darum üben wir mit euch das Wickeln, Baden, Füttern und mehr. Gerne könnt ihr eure Puppe mitbringen.
Und am Ende erhaltet ihr ein Geschwister-Diplom.

Termin: Dienstag, 08.10.2024 von 15:00 bis 16:00 Uhr
Ort: Familienzentrum Maria Frieden, Friedenstr. 2c, 59558 Lippstadt
Referentin: Helena Daudrich, Kinderkrankenschwester im EVK
Kosten: 3,00 €

Info und Anmeldung: Telefon: 02 941 | 80 - 43 0

Mittwoch, 09.10.2024

Grenzen setzen - ELTERNSCHULE-ONLINE

Kinder brauchen Grenzen - ebenso wie Eltern.
Sie helfen im Alltag, geben Sicherheit, Halt und Orientierung. Aber Grenzen reizen auch, wollen ausgereizt werden.

In diesem Online-Meeting soll es darum gehen, Ihre Erfahrung in der Erziehung Ihrer Kinder ernst zu nehmen und Ihnen Mut zu machen, den eigenen Weg zu gehen, eigene Rituale und Regeln zu finden.

 

Termin: Mittwoch, 09.10.2024 von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Ort: Online Veranstaltung des Familienzentrums Maria Frieden und der Katholischen Erwachsenen- und Familienbildung
Referentin: Carola Schmidt Schröder

Info und Anmeldung: Telefon: 02941 | 80 430

Freitag, 11.10.2024

Treff der kleinen Wichte - ELTERNSCHULE

Unser Treff der kleinen Wichte ist eine offene Gesprächs- und Spielrunde für Eltern mit Frühgeborenen und besonderen Neugeborenen.

Jeden zweiten Freitag im Monat von 09:30 bis 11:30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie mit Ihrem Baby oder Kleinkind bei unserem Wichtetreff richtig sind?
Rufen Sie uns gerne vorab an.

Ort: Vortragsraum im EG, EVK

Betreuung: Kathrin Zimmermann, Bunter Kreis OWL-Sonnenblume e.V.

Info und Anmeldung:
Telefon: 0152 | 56 21 97 41
E-Mail: zimmermann@sonnenblume-owl.de

Donnerstag, 24.10.2024

Onkologisches Patienten-Café

Unser Onkologisches Patienten-Café richtet sich an Patientinnen und Patienten mit einer Krebsdiagnose und ihre Angehörigen.


Die Diagnose einer Krebserkrankung verändert das Leben der Betroffenen und stellt für die gesamte Familie eine große Herausforderung dar. Die Alltagsbewältigung ist oft begleitet von Fragen und Unsicherheiten. Das Onkologische Patientencafé möchte Betroffenen und ihren Angehörigen die Möglichkeit zum Gespräch bieten. Jedes Zusammenkommen wird um einen kurzen fachlichen Vortrag ergänzt.

Am Donnerstag, den 6. Juni wird Dr. rer. medic. Dr. theol. Werner Schweidtmann unter dem Titel „Diagnose Krebs. Wie spreche ich mit meinen Angehörigen?“ referieren und Hilfen in der Kommunikation mit Angehörigen – unter anderem auch mit Kindern – aufzeigen.

Das Patienten-Café wird begleitet von der onkologischen Fachkrankenschwester Yvonne Päuler.

Termine: Donnerstag, 06..06., 29.08., 24.10. und 05.12.2024

Uhrzeit: 14:30 -  ca. 16:00 Uhr

Ort: Vortragsraum im EVK, UG

Anmeldung und Information::
Email y.paeuler@ev-krankenhaus.de oder per
Telefon im Sekretariat der Inneren Medizin unter 02941 67-1401.

Dienstag, 29.10.2024

Stillvorbereitungskurs - ELTERNSCHULE

ONLINE-MEETING

Einen Stillvorbereitungskurs – braucht man den?

„Ich würde gerne stillen, aber ich habe schon oft gehört, dass es nicht geklappt hat.“
„Leider hat das Stillen beim letzten Mal nicht geklappt, da nach der Geburt plötzlich vieles schwierig war.“

Sind Ihnen diese Gedanken nicht fremd? Manchmal sind nur Kleinigkeiten zu beachten, die aber eine ganz große Wirkung haben und der Schlüssel zum Stillerfolg sind. Mit einer guten Vorbereitung können Sie sich eine optimale Ausgangsposition für einen guten Stillstart schaffen.
Im Online-Stillvorbereitungskurs erhalten Sie Tipps zum Milcheinschuss, einem Milchstau und auch bei schmerzenden Brustwarzen. Mit einem „BasisSet“ an Wissen über die ersten Maßnahmen, dem notwendigen Zubehör und kleinen Handgriffen können solche Situationen leicht gelöst werden. Ein richtiges Stillproblem muss so erst gar nicht entstehen! Ziel ist es, möglichst viele Informationen an die Hand zu geben, damit das Stillen von Anfang an klappt.

Termine: Dienstag, 20.02., 16.04., 28.05., 16.07., 03.09., 29.10., 10.12.2024
Uhrzeit: von 17:00 bis 19:00 Uhr
Ort: Online per Zoom
Kursgebühr: 18 € pro Person

Referentin: Andrea Streffer, Still- und Laktationsberaterin (IBCLC), Kinderkrankenschwester im EVK

Info und Anmeldung: E-Mail: a.streffer@t-online.de

Freitag, 08.11.2024

Treff der kleinen Wichte - ELTERNSCHULE

Unser Treff der kleinen Wichte ist eine offene Gesprächs- und Spielrunde für Eltern mit Frühgeborenen und besonderen Neugeborenen.

Jeden zweiten Freitag im Monat von 09:30 bis 11:30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie mit Ihrem Baby oder Kleinkind bei unserem Wichtetreff richtig sind?
Rufen Sie uns gerne vorab an.

Ort: Vortragsraum im EG, EVK

Betreuung: Kathrin Zimmermann, Bunter Kreis OWL-Sonnenblume e.V.

Info und Anmeldung:
Telefon: 0152 | 56 21 97 41
E-Mail: zimmermann@sonnenblume-owl.de

Donnerstag, 05.12.2024

Onkologisches Patienten-Café

Unser Onkologisches Patienten-Café richtet sich an Patientinnen und Patienten mit einer Krebsdiagnose und ihre Angehörigen.


Die Diagnose einer Krebserkrankung verändert das Leben der Betroffenen und stellt für die gesamte Familie eine große Herausforderung dar. Die Alltagsbewältigung ist oft begleitet von Fragen und Unsicherheiten. Das Onkologische Patientencafé möchte Betroffenen und ihren Angehörigen die Möglichkeit zum Gespräch bieten. Jedes Zusammenkommen wird um einen kurzen fachlichen Vortrag ergänzt.

Am Donnerstag, den 6. Juni wird Dr. rer. medic. Dr. theol. Werner Schweidtmann unter dem Titel „Diagnose Krebs. Wie spreche ich mit meinen Angehörigen?“ referieren und Hilfen in der Kommunikation mit Angehörigen – unter anderem auch mit Kindern – aufzeigen.

Das Patienten-Café wird begleitet von der onkologischen Fachkrankenschwester Yvonne Päuler.

Termine: Donnerstag, 06..06., 29.08., 24.10. und 05.12.2024

Uhrzeit: 14:30 -  ca. 16:00 Uhr

Ort: Vortragsraum im EVK, UG

Anmeldung und Information::
Email y.paeuler@ev-krankenhaus.de oder per
Telefon im Sekretariat der Inneren Medizin unter 02941 67-1401.

Dienstag, 10.12.2024

Stillvorbereitungskurs - ELTERNSCHULE

ONLINE-MEETING

Einen Stillvorbereitungskurs – braucht man den?

„Ich würde gerne stillen, aber ich habe schon oft gehört, dass es nicht geklappt hat.“
„Leider hat das Stillen beim letzten Mal nicht geklappt, da nach der Geburt plötzlich vieles schwierig war.“

Sind Ihnen diese Gedanken nicht fremd? Manchmal sind nur Kleinigkeiten zu beachten, die aber eine ganz große Wirkung haben und der Schlüssel zum Stillerfolg sind. Mit einer guten Vorbereitung können Sie sich eine optimale Ausgangsposition für einen guten Stillstart schaffen.
Im Online-Stillvorbereitungskurs erhalten Sie Tipps zum Milcheinschuss, einem Milchstau und auch bei schmerzenden Brustwarzen. Mit einem „BasisSet“ an Wissen über die ersten Maßnahmen, dem notwendigen Zubehör und kleinen Handgriffen können solche Situationen leicht gelöst werden. Ein richtiges Stillproblem muss so erst gar nicht entstehen! Ziel ist es, möglichst viele Informationen an die Hand zu geben, damit das Stillen von Anfang an klappt.

Termine: Dienstag, 20.02., 16.04., 28.05., 16.07., 03.09., 29.10., 10.12.2024
Uhrzeit: von 17:00 bis 19:00 Uhr
Ort: Online per Zoom
Kursgebühr: 18 € pro Person

Referentin: Andrea Streffer, Still- und Laktationsberaterin (IBCLC), Kinderkrankenschwester im EVK

Info und Anmeldung: E-Mail: a.streffer@t-online.de

Informations-
abend für werdende Eltern -
ONLINE-VIDEOMEETING

Wir laden Sie herzlich zu unserem Informationsabend des Evangelischen Krankenhauses zum Thema „Geburt“ ein. Aktuell bieten wir unseren Informationsabend für werdende Eltern als Videokonferenzschaltung an.

Wir nehmen uns wie gewohnt die Zeit, werdenden Mamas und Papas einen umfassenden Eindruck von einer Entbindung im EVK Lippstadt zu vermitteln und Fragen zu beantworten.

Eltern haben viele Fragen zum Ablauf der Entbindung. „Uns ist es wichtig, die werdenden Eltern umfassend zu informieren und ihnen Sicherheit für das bevorstehende Erlebnis zu geben“, so Prof. Dr. med. Joachim Volz, Chefarzt des Zentrums für Frauenheilkunde des EVK. In dem Online-Angebot stellen Prof. Volz und Hebamme Jaqueline Josephs-Treutmann die jeweiligen Schwerpunkte ihrer Arbeit vor und beantworten Fragen rund um die Geburt und das Wochenbett. Wunsch aller Akteure ist es, die Veranstaltung möglichst interaktiv zu gestalten.

Werdende Eltern können via PC, Tablet oder Smartphone teilnehmen. Die Teilnahme ist nur nach Anmeldung unter oeffentlichkeitsarbeit@ev-krankenhaus.de möglich.

Die Teilnehmer erhalten dann per Email einen Link, um sich um 18 Uhr in die Videokonferenz einzuwählen. An die oben genannte Adresse können vorab auch Fragen geschickt werden, die das Referententeam im Rahmen des Meetings oder individuell beantworten wird.

Unsere Infoabende 2024:
Dienstag, 05. März um 18 Uhr
Dienstag, 11. Juni um 18 Uhr
Dienstag, 17. September um 18 Uhr
Dienstag, 10. Dezember um 18 Uhr

Freitag, 13.12.2024

Treff der kleinen Wichte - ELTERNSCHULE

Unser Treff der kleinen Wichte ist eine offene Gesprächs- und Spielrunde für Eltern mit Frühgeborenen und besonderen Neugeborenen.

Jeden zweiten Freitag im Monat von 09:30 bis 11:30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie mit Ihrem Baby oder Kleinkind bei unserem Wichtetreff richtig sind?
Rufen Sie uns gerne vorab an.

Ort: Vortragsraum im EG, EVK

Betreuung: Kathrin Zimmermann, Bunter Kreis OWL-Sonnenblume e.V.

Info und Anmeldung:
Telefon: 0152 | 56 21 97 41
E-Mail: zimmermann@sonnenblume-owl.de

Freitag, 10.01.2025

Treff der kleinen Wichte - ELTERNSCHULE

Unser Treff der kleinen Wichte ist eine offene Gesprächs- und Spielrunde für Eltern mit Frühgeborenen und besonderen Neugeborenen.

Jeden zweiten Freitag im Monat von 09:30 bis 11:30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie mit Ihrem Baby oder Kleinkind bei unserem Wichtetreff richtig sind?
Rufen Sie uns gerne vorab an.

Ort: Vortragsraum im EG, EVK

Betreuung: Kathrin Zimmermann, Bunter Kreis OWL-Sonnenblume e.V.

Info und Anmeldung:
Telefon: 0152 | 56 21 97 41
E-Mail: zimmermann@sonnenblume-owl.de

Responsive Calendar

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor.

Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

  • Nulla consequat
  • Cum sociis natoqu
  • Donec quam felis
  • Donec pede justo
Copyright 2024. All Rights Reserved.
PAGE PRESETS
 
Specials

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor.

VIP
 
Members only

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

 
Inspiration

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close